Blumentürme im Herbst

Blumentürme im Herbst

Der Herbst regiert nach eigenen Regeln. Niedrige Temperaturen und begrenzte Lichtmenge verursachen, dass die Blumen ihren Glanz verlieren. Es lohnt sich, die Stadt auf die neue, ebenso schöne Saison vorzubereiten.

Quelle: www.stadtblumenkuebel.de

Von Frühling bis zum Spätsommer tragen die Blumentürme zur effektiven Verschönerung des Stadtraumes bei. Wegen niedrigen Temperaturen und begrenzter Lichtmenge verliert aber die Bepflanzung der Kaskaden-Blumenständerkonstruktionen an Attraktivität.

Quelle: www.stadtblumenkuebel.de

Quelle: www.stadtblumenkuebel.de

Anfang September ist also die beste Zeit für die Pflegemaßnahmen, die die Pflanzen vor Krankheiten und Schädlingen absichern. Vor ersten Frösten sollten auch verblühte Blumen von der Konstruktion entfernt werden.

Quelle: www.stadtblumenkuebel.de

Die herbstwinterliche Saison zwingt aber nicht zum Verzicht auf effektvolle Stadtdekorationen. Zur Bepflanzung eignen sich auch Chrysanthemen, Heiden, dekorativen Kohl und Blättern sowie Gundermann, Ruhrkräuter, Harfensträucher, Efeu und Immergrün.

In vorweihnachtlicher Zeit können die Blumentürme mit Nadelzweigen des Tannenbaumes, der Kiefer, der Fichte, der Thuja oder des Wacholders dekoriert werden. Effektvoll präsentieren sie sich auch mit den Mahonien- und Stechpalmenzweigen, Spindelsträuchern und Efeu. Geeignet sind auch trockene Vogelbeere, Weißdornbeere, Hagebutte und trockene Blumen und Blätter.

Quelle: www.stadtblumenkuebel.de

Bunte Weihnachtskugel und Lämpchen lassen die Feststimmung spüren. Kaskaden-Blumenständerkonstruktionen, die innen platziert werden, können auch mit rotem Weichnachtstern (sog. Poinsettie) geschmückt werden.

Um eine echte Weihnachtsdekoration zu schaffen, lohnt es sich auch, Kaskaden-Blumenständerkonstruktionen in Weihnachtsbäume zu verwandeln. TerraChristmas ist eine Kollektion von den speziell an die Größen und Arten der Konstruktionen angepassten Überzügen in Form der Fichten sowie Accessoires.

Quelle: www.stadtblumenkuebel.de

Diese speziellen Überzüge sind gleichzeitig eine gute Methode, um die Wartungs – und Lagerungskosten von unbepflanzten Konstruktionen im Winter zu reduzieren.

Mit Ende der Blütezeit von Blumen finden die Blumentürme neue Anwendung. Sie können auch in herbstwinterlicher Saison bei ungünstigem Wetter zur Verschönerung öffentlicher Räume beitragen. Alles, was Sie brauchen, ist ein bisschen Kreativität…

Quelle: www.stadtblumenkuebel.de

Schreibe einen Kommentar