Städtische Blumentöpfe und langjährige Pflanzen

Städtische Blumentöpfe und langjährige Pflanzen

Dekorative, städtische Blumentöpfe sind eines der schönsten, architektonischen Elemente, die in den städtischen Raum eingesetzt werden. Welche Bäume und Sträucher eignen sich für diese Behälter? Erfahren Sie es in unserem heutigen Eintrag.

Blumentopf Gio Tondo TerraFormQuelle: www.terraformdesign.de

Bäume und Sträucher eignen sich hervorragend für die städtischen Blumentöpfe. Wenn man sich für die richtige Pflanzenart entscheidet, werden sie die Behälter jahrelang verzieren.

Blumentopf Y-Pot BlumentopfQuelle: www.terraformdesign.de

Die Auswahl der geeigneten Pflanzen hängt von der Größe des Behälters ab. In einem zu kleinen Behälter werden die Wurzeln schnell den Boden überwachsen und somit werden Sie gezwungen, die Bäume oder Sträucher zu verpflanzen oder einen neuen Behälter zu verwenden. In den richtig ausgewählten Blumentöpfen werden die Pflanzen den städtischen Raum für mehrere Saisons effektvoll verzieren.

Blumentopf Il Vaso TerraFormQuelle: www.terraformdesign.de

Die beliebtesten Baumsorten, die in den Blumentöpfen angebaut werden, sind Ahorne und Robinien mit regelmäßigen, kugelförmigen Kronen. Darüber hinaus werden auch Birken, Maulbeeren und verschiedene Mehlbeerensorten häufig benutzt. Sehr effektvoll in den Blumentöpfen präsentieren sich auch dekorative Äpfel-, Kirsch- oder Pflaum-Bäume.

Blumentopf Gianto TerraFormQuelle: www.terraformdesign.de

Sie sollten keine Probleme bei der Auswahl der Sträucher haben, da das Angebot der Baumschulen in diesem Bereich sehr reich ist. Für die städtischen Blumentöpfe eignen sich alle Arten von Wacholdern, Zypressen, Kiefern, kanadischen Hemlocktannen, Lebensbäumen, Weigelien, niedrigen Berberitzen, Zierweiden oder Buchsbäume. Es gibt wirklich unbegrenzte Möglichkeiten. Für welche Sie sich entscheiden, hängt von dem Charakter und Standort des Blumentopfes.

Blumentopf Finea TerraFormQuelle: www.terraformdesign.de

Blumentopf Gianto TerraFormQuelle: www.terraformdesign.de

Schreibe einen Kommentar