Osterkaktus6

Osterkaktus richtig pflegen!

März 21, 2019

Die Natur hat den Pflanzenkalender einfallsreich geplant. Während Weihnachten die Zeit des Weihnachtssternes und seiner intensiv roten Blätter ist, blüht im Frühling der Osterkaktus. Erfahren Sie, wie man diesen pflegen sollte!

Osterkaktus

Quelle: www.pixabay.com

Der Osterkaktus (Rhipsalidopsis gaertneri) ist mit Schlumberegra verwandt also mit einer Pflanze, die auch als… Weihnachtskaktus bekannt ist!  Die Ähnlichkeit der Namen ergibt sich hauptsächlich aus dem ähnlichen Aussehen – der grundlegende Unterschied ist eigentlich der Zeitpunkt der Blüte. Erste Pflanze kündigt den Winter an, die zweite ist dagegen ein Zeichen des Frühlings.

Osterkaktus2

Quelle: www.pixabay.com

Der Osterkaktus hat zwar praktisch keine Dornen, wird jedoch trotzdem als Kaktus eingestuft. In der Natur ist die Pflanze hoch in den Baumkronen des brasilianischen Dschungels zu finden was ihr eine ziemlich ungewöhnlich hängende Form verleiht. Lange Triebe erreichen meistens bis zu 30 cm, sie sind empfindlich dabei und brauchen nicht viel, um abzubrechen, aber nichts geht verloren: Jedes „verlorene“ Fragment kann leicht verwurzelt werden. Der Osterkaktus ist wegen seinen Blumen in Form von Sternen beliebt:  schön, aber kurzlebig – sie halten leider bis zu 3 Tagen.

Osterkaktus3

Quelle: www.pixabay.com

Standort und Temperatur

Wie es für einen Gast aus dem exotischen Dschungel typisch ist mag der Osterkaktus einen hellen Ort. Aber Vorsicht! Zu starkes Licht kann zum Verdunkeln der Triebe führen. Aus diesem Grund sollte man eine Bilanz schaffen: der perfekte Ort, an dem ein Blumentopf mit Rhipsalidopsis stehen kann, wäre ein Fensterbrett an der Süd- oder Westseite. Von Februar bis Oktober benötigt der Osterkaktus die Raumtemperatur, aber während der Ruhephase (November bis Januar) lohnt es sich ihn in eine etwas kühlere Umgebung zu bringen.

Osterkaktus4

Quelle: www.pixabay.com

Gießen und Boden

Der Osterkaktus erfordert während der Wachstumsphase systematische und reichliche Bewässerung. Die Blätter sollten noch zusätzlich besprüht werden. Ideale Bedingungen für Rhipsalidopsis ist ein Blumentopf mit Universalerde kombiniert mit grobkörnigem Sand im Verhältnis 3 zu 1. Das körnige Substrat soll den freien Wasserfluss gewährleisten und somit die Gefahr der Wurzelverrottung  minimieren. Ein Flüssigdünger für Kakteen ist von Februar bis Oktober durchschnittlich zweimal im Monat zu verwenden.

Osterkaktus5

Quelle: www.pixabay.com

Blütezeit

Die Dekoration eines festlichen Tisches mit einem Osterkaktus ist nicht schwierig. Damit Rhipsalidopsis jedoch im Frühjahr blühen kann, muss er die Zeit von November bis Januar in niedrigeren Temperaturen verbringen. In diesem Zeitraum können Sie die Bewässerung sowie Düngung reduzieren und die Pflanze nur minimal pflegen – Boden sowie Blätter müssen nur gelegentlich sanft besprüht werden. Das Signal, dass der Osterkaktus eine Änderung des Standortes in eine wärmere und sonnigere Position erfordert, ist das Erscheinen  von Knospen. Dieser Moment fällt meistens auf die ersten Frühlingsmomente aus und damit oft  auf Ostern.

Schreibe einen Kommentar