Gianto Titelbild

Stone Effect

September 4, 2018

Welche Dekorationen werden sich in einer historischen Umgebung bewähren? Welche Blumenbehälter werden das Bild der Altstadt nicht stören? Solche Bedenken gab es auch in einer Stadt mit klassischem Zentrum, die die Einführung von Blumen und Grün erfordert hat.

12 Blumenkübel im Herzen der Stadt

Im Zentrum dieser Stadt wurden Blumentöpfe Gianto aufgestellt, die unter anderem mit Geranien und verschiedenen Sorten von Ziergräsern bepflanzt wurden. Die umfangreiche, aus 12 Blumentöpfen bestehende Komposition passte sich glatt an die von klassischen Elementen dominierte Umgebung an. Der interessante optische Effekt erforderte jedoch die Verwendung einer außerordentlichen Lösung…

corten-gianto-2Quelle: www.terraformdesign.de

Was für eine Überraschung!

Ein kurzer Blick auf die Dekorationen bringt offensichtliche Schlüsse – das Zentrum ist mit Pflanzengefäßen aus Cortenstahl dekoriert, mit einer klassischen Farbe für dieses Material, einer markanten „rostigen“ Textur und ganz sicher auch großem Gewicht. Nach näherer Betrachtung zeigen sich aber die tatsächlichen Merkmale der Blumentöpfe: geringes Gewicht und Oberfläche… aus Kunststoff! Genauer gesagt: eine Materialvariante von höchster Qualität, d. H. Polyethylen.

corten-gianto-3Quelle: www.terraformdesign.de

Vorteile von Polyethylen mit Aussehen von Beton

Gianto Blumentöpfe, wie immer durch Haltbarkeit und niedriges Eigengewicht gekennzeichnet, unterscheiden sie jedoch von Modellen, die sich in modernen Räumen befinden. Ihre ungewöhnliche Textur mit dem sogenannten „Stein-Effekt“, in diesem Fall Cortenstahl imitierend, ist ein Vorschlag für Orte, wo klassische Elemente notwendig sind. Der Blumentopf ist leicht, weil er aus Polyethylen hergestellt ist, seine Oberfläche erinnert aber an Rohmaterial in einer edlen, „patinierten“ Version.

corten-gianto-4Quelle: www.terraformdesign.de

Blumen rund herum

Die Blumenarrangements enden nicht mit der Komposition aus den Blumentöpfen. Die Pflanzenakzente schmücken sowohl Gehwege als auch den Raum über den Köpfen der Passanten. Hängende Blumenkaskaden und stehende Blumentürme, die mit Pelargonien bepflanzt sind bilden eine ästhetische Fortsetzung der Blüte in den Blumentöpfen. Dies ergibt einen einheitlichen Effekt in ganzem Stadtraum.

BlumenkaskadeQuelle: www.blumentuerme.de

Mehr Beiträge

  • Blumentopf Gianto26 Oktober 2016 Riesige Veränderungen Sie sind riesig, bunt und haben natürliche Akzente in den Raum eingeführt. Wovon ist die […]
  • Beste Pflanzen für Stadtblumentӧpfe?31 Januar 2019 Beste Pflanzen für Stadtblumentӧpfe? Der Frühling scheint noch fern aber nähert  sich mit großen Schritten! Bald werden in […]
  • Blumentopf Gianto30 März 2016 Zeit für Farben! Die Farben in der Umgebung haben großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Sowohl die […]

Schreibe einen Kommentar