Ideen für Bepflanzung: Dekoration der Wände und Umzäunungen

Ideen für Bepflanzung: Dekoration der Wände und Umzäunungen

In vielen europäischen Städten kann man historische Miethäuser finden. Ähnlich wie Parkplätze oder überfüllte Gehwege… Was verbindet diese Orte?

Vor allem Mangel an natürlichen Dekorationen und begrenzter Raum. Alle diese Probleme löst jedoch ein Element: Blumentürme.

01Quelle: www.blumentuerme.de

Beispiel: Sofia

Die Gehwege werden oft als grau und monoton betrachtet – dieser Raum hat aber großes Potential!

02Quelle: www.blumentuerme.de

Dank ihrer innovativen Struktur fanden die Blumentürme Anerkennung in ganz Europa. Jedes Jahr werden die Gehwege in Sofia mit Kaskadenkonstruktionen dekoriert. Sowohl Einwohner als auch Touristen sind mit diesen bunten Elementen bezaubert – purpurrote Surfinie belebt die Umgebung.

In der Ecke

Nicht nur Gehwege, sondern auch Gebäude können bepflanzt werden! Hier bewährt sich am besten die Kaskade ¼. In der Konstruktion H1200 kann man 25 Setzlinge anpflanzen. Solche Lösung lässt die Blumen auch in problematische Räume einführen.

03Quelle: www.blumentuerme.de

Was und wie?

Das Geheimnis liegt in der Konstruktion. Der Blumenturm H2000 1/2 , der an den Wänden gestellt werden kann, sichert den Pflanzen optimale Wachstumsbedingungen.

04Quelle: www.blumentuerme.de

So entstand die Dekoration, die in die Umgebung die Pflanzen einführen lässt und zugleich eventuelle Schandflecke der Gebäudefassade kaschiert. Dank der Bodenbefestigung ist die Dekoration stabil und sicher.

 

Schreibe einen Kommentar