Wie kann man die Autobahnen begrünen?

Wie kann man die Autobahnen begrünen?

Graue und betonierte Flächen – dies ist der Preis, den wir für die Benutzung der Autobahnen bezahlen. In Kanada wurde aber eine Lösung dafür gefunden.

grüne Autobahnen Quelle: www.inhabitat.com

Im Jahr 2013 wurde die größte grüne Wand in Nordamerika erstellt. Diese grüne Installation besteht aus 50 Tausend Setzlingen und befindet sich in der kanadischen Stadt Vancouver. Mit dieser über 10150 m2 großen Fläche verdient sich Vancouver unbestritten den ersten Platz unter allen solchen Projekten in ganz Nordamerika.

grüne Autobahnen Quelle: www.mnn.com

Die meisten verwendeten Pflanzen sind die einheimischen Gattungen der britischen Columbia. Da mehr als 120 Pflanzenarten verwendet wurden, ist dieses Projekt das biologisch vielfältigste in Nordamerika.

grüne Autobahnen Quelle: www.inhabitat.com

Bei der Umsetzung des Projekts wurden nur recyclingfähige Materialien benutzt. Diese Konstruktion ist völlig hydroponisch.

Die grüne Wand erstreckt sich über die beiden Seiten der Überführung. Ihre Aufgabe ist nicht nur die Ästhetik der Umgebung zu verbessern, sondern auch die schädlichen Substanzen, deren Konzentration in diesem Punkt sehr hoch ist, zu absorbieren. Die Wirksamkeit dieser Wand ist mit der Arbeit von 47 mittelgroßen Bäumen vergleichbar!

grüne Autobahnen Quelle: www.mnn.com

Die Pflanzenpflege wird ohne Störung des Verkehrs durchgeführt. Die Bewässerung wird durch ein vollautomatisches Bewässerungssystem gesichert.

Mike Weinmaster, der Architekt und Geschäftsführer des Unternehmens Green over Grey, das die Wand geschaffen hat, ließ sich von der nahe gelegenen Landschaft inspirieren. Der östliche Teil der Installation besteht aus Mustern von Wellen und Steinen. Der westliche ist dagegen eine symbolische Konstruktion, die sich auf Berge und Wälder bezieht.

grüne Autobahnen Quelle: www.mnn.com

Schreibe einen Kommentar