Verändern Sie Ihre Stadt in der Weihnachtszeit!

Verändern Sie Ihre Stadt in der Weihnachtszeit!

Andere Jahreszeit, andere Kleidung… Dieser Wechsel der Jahreszeit kann man auch im Stadtraum beobachten. Städtische Blumenbeete brauchen auch ein neues Gewand!

Weihnachtsüberzüge für StädteQuelle: www.terrachristmas.de

Kaskadenkonstruktionen können den Stadtraum auch in der Winterzeit verzieren. Als „Kleidung“ bewähren sich am besten Weihnachtsüberzüge in Form von Weihnachtsbaum. Im Herbst reicht es, die Bepflanzung zu ändern. Wir empfehlen Ihnen herzlich Heidekraut, Chrysantheme oder dekorativer Kohl. Die Schönheit städtischer Dekorationen muss nicht mit Sommer enden!

Weihnachtsüberzüge für StädteQuelle: www.terrachristmas.de

Weihnachten in der Stadt

Originelle Dekorationen und stilvolle Beleuchtung sind nicht für Privaträume und –gärten vorbehalten. Weihnachtsüberzüge verwandeln Blumentürme in Weihnachtsbäume. Es reicht nur, Weihnachtsketten und –kugeln zu wӓhlen.

Weihnachtsüberzüge für StädteQuelle: www.terrachristmas.de

Dreifacher Vorteil

Weihnachtsüberzüge wurden so konzipiert, dass die Kaskadenkonstruktionen unsichtbar bleiben. Sie dienen also als eine Art Schutzschicht. Sie sparen den Platz in Ihrem Lager, Geld und Zeit, die Demontage der Kaskaden und Montage neuer Weihnachtsbäume verlangen.

Weihnachtsüberzüge für StädteQuelle: www.terrachristmas.de

Freie Wahl

Weihnachtsbaum muss nicht klassische Form annehmen. Zur Wahl stehen Überzüge für stehende und hängende Konstruktionen. Zwei Formen, drei Farben der Fichtennadeln, verschiedene Größen.

Weihnachtsüberzüge für StädteQuelle: www.terrachristmas.de

Problemlose Weihnachten

Weihnachtsüberzüge werden an Boden befestigt, was über ihre Stabilität entscheidet. Sowohl Montage als auch Demontage sind sehr einfach – im Frühling verwandeln sich die Kaskaden schnell in bunte Blumentürme. Interessanterweise können Weihnachtsüberzüge auch ohne Konstruktionen, als eine selbstständige Dekoration funktionieren.

Weihnachtsüberzüge für StädteQuelle: www.terrachristmas.de

Schreibe einen Kommentar