Natur verbindet fremde Nationen

Natur verbindet fremde Nationen

Die Tschechen, ähnlich wie wir, umgeben sich gerne mit Natur – auch in öffentlichen Räumen. Kein Wunder also, dass tschechischer Teil der Stadt Cieszyn mit der Bepflanzung bezaubert.

Natur verbindet fremde Nationen Quelle: www.klus.cz

Hier entschied man sich für die Lösung, die auch in Polen sehr populär ist – die mit Geranie und Petunie bepflanzten Blumentürme. Der schöne Effekt ist der lokalen Gärtnerei, der Firma Klus zu verdanken.

Natur verbindet fremde Nationen Quelle: www.klus.cz

Zwei Blumensӓulen verzieren den Eingang zum Rathaus. Sie wurden mit rosaroten und gelben Blumen bepflanzt – es entstand ein interessanter Kontrast zwischen ihnen und der Architektur.

Natur verbindet fremde Nationen Quelle: www.klus.cz

Das ist aber erst der Anfang – andere Kaskadenkonstruktionen wurden auf dem ganzen Platz gestellt. Blumen schaffen eine Art Gegengewicht zu Beton. In Cieszyn wachsen die Pflanzen auch über den Köpfen der Passanten. Dank der Blumenampeln ist das möglich. Schauen Sie sich selber an!

Natur verbindet fremde Nationen Quelle: www.klus.cz

Schreibe einen Kommentar