Legnica blüht wieder auf!

Legnica blüht wieder auf!

Die Saison für Frühlingsbepflanzungen ist wortwörtlich in voller Blüte! In vielen Städten erscheinen die ersten Anpflanzungen in Kaskadenkonstruktionen, die spätere Kompositionen mit Surfinien oder Geranien ankündigen. Jedes Jahr erscheinen in Legnica (Polen) wunderschöne Dekorationen – das Gleiche gilt auch für diesen Frühling. Gelbe, blaue und weiße Stiefmütterchen haben die Stadt erobert!

Auf dem Marktplatz in Legnica gibt es immer etwas zu bewundern. Blicke zieht nicht nur die majestätische Kathedrale St. Peter und Paul, sondern auch andere Attraktionen. Blumige Dekorationen erfreuen das Auge das ganze Jahr über, unabhängig von der Jahreszeit!

Legnica | Quelle: blumentuerme.de

 

Zu Beginn einer neuen Saison erscheinen in den Kaskadenkonstruktionen bunte Stiefmütterchen. Kleine, aber elegante Hügel aus bunten Pflanzen schmücken die Umgebung der Kathedrale. Der Erfolg der Komposition liegt nicht nur in ihrer Optik, sondern auch in ihrer optimalen Anpassung an die Gegend. Die kompakte Größe der Blumentürme an diesem Ort lässt sich nicht überschätzen! Nur solche Dekorationen funktionieren gut in der Nähe von Straßen, auf einem belebten Bürgersteig. Sie stören die Kommunikation nicht und begrenzen keine Sicht.

Legnica | Quelle: blumentuerme.de

 

Die Stadt Legnica ist nicht nur für wunderschöne Frühlingsbepflanzung bekannt. In dieser Stadt gibt es auch beeindruckende Dekorationen mit XXL-Blumentöpfen Gianto in intensivem Rot. Bemerkenswert sind auch Stadtmöbel – außergewöhnlich solide Stahlmodule mit Bänken und Sitzen bilden eine interessante, funktionale Dekoration. Dank der sorgfältig durchdachten Montage bewähren sie sich hervorragend auch in einem kürzlich revitalisierten Raum.

Legnica | Quelle: www.terracity.pl

 

Die Dekorationen von Legnica sind bereits mit den ersten Blumen gefüllt. Bald werden Stiefmütterchen durch Sommerpflanzen wie Petunie und Ipomea ersetzt – und diese werden sich sicherlich ebenso schön wie in den vergangenen Saisons präsentieren!

Schreibe einen Kommentar