Klecks im Stadtzentrum

Klecks im Stadtzentrum

Dieser außergewöhnliche Titel knüpft an die Gestaltung des Platzes am Stadtrand von Kopenhagen an. Schauen Sie sich diese bunte Investition im Detail an:

KopenhagenQuelle: www.archinect.com

Drei Farben, drei Zonen – eine Nachbarschaft. Das ist das Leitmotto eines einzigartigen Platzes – Superkilen in Kopenhagen. Er wurde vor 6 Jahren geschaffen, aber erst vor ein paar Monaten wurde er von dem Amerikanischen Architektenverein  (The American Institute of Architects (AIA)) anerkannt.

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

Superkilen kann als ein städtisches, soziologisches Experiment, das fast drei Meilen lang ist, beschrieben werden. Es umfasst drei Zonen: den roten Hauptplatz, das schwarze Gewerbegebiet und den grünen Park voller Bäume und Sträucher.

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

Das Ganze ist eine verrückte Collage aus Farben, Formen und Symbolen, die sich eindeutig von den grauen Straßen von Kopenhagen unterscheidet. Es ist das perfekte Bild der multikulturellen Traditionen der Stadt, wo die Vertreter von mehr als 60 Nationen koexistieren. Ein Treffen in diesem außergewöhnlichen Ort ist die beste Ausrede für das Kennenlernen der Nachbarn einer anderen Nationalität.

KopenhagenQuelle: www.designalmic.com

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

Superkilen bietet viele Attraktionen: Wege für Fußgänger und Radfahrer, offene Fitnessstudien, Skatepark, Spielplätze, Kinderspielplätze, Marktplatz und sogar einen echten Boxring! Die Fläche wurde mit weichen Matten in hellen Farben bedeckt – einige von ihnen bilden kleine Inseln, andere sind in komplizierte Mustern angeordnet – ein wahres Fest für die Augen!

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

Die Rolle der Bänke, außer dem traditionellen Möbel, spielen auch große Blumentöpfe rundum die Bäume, man kann sich auch auf den Schaukeln oder direkt auf der weichen Gummioberfläche hinsetzen. Ein Teil der Beleuchtung bezieht sich auf nationale Traditionen, beispielsweise eine Lampe in der Form eines Sterns oder eines Halbmondes.

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

KopenhagenQuelle: www.arch2o.com

Auf dem Platz findet man Akzente aus der ganzen Welt: von dem an dem Strand lokalisierten Fitnessstudio  in Los Angeles über die Bäume direkt aus China oder große Neonlichter aus Katar und Russland. Jedes Objekt wurde zusätzlich markiert, so dass man leicht erraten kann, welche der Nationen es vertritt.

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

„Superkilen Experiment“ war ein Erfolg – bis heute versammelt er die Einwohner Kopenhagens und baut die ethnischen Barrieren ab. Es ist ein einzigartiger Treff- und Unterhaltungspunkt, der dem Stadtraum einen interessanten Charakter verleiht… Wir warten auf ähnliche Projekte weltweit!

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

KopenhagenQuelle: www.designrulz.com

KopenhagenQuelle: www.designalmic.com

KopenhagenQuelle: www.archinect.com

KopenhagenQuelle: www.landezine.com

Schreibe einen Kommentar