Grün auf jedem Schritt

Grün auf jedem Schritt

Wie kann man natürliche Elemente in städtische Gebiete einführen? Es ist sehr einfach: man kann dazu unkonventionelle Methoden des Pflanzenanbaus verwenden.

Blumenständerkonstruktion H1200Quelle: www.terra-de.eu

Heutzutage gibt es in den Städten nicht genügend Grün, das zur Erholung und zum Wohlbefinden der Einwohner beiträgt. Um das zu verändern, ist es wichtig, die grauen Orte zu diversifizieren.

Deshalb schlagen immer häufiger Landschaftsarchitekten die Einführung der vertikalen Gärten in den Stadtraum vor. Sie sehen effektvoll aus und darüber hinaus bewahren sich hervorragend unter schwierigen Bedingungen. Dank der originellen Form dekorieren sie die Plätze, an denen sie sich befinden. Sie locken die Einwohner und Touristen an.

Grün auf jedem SchrittQuelle: www.zielonesciany.pl

Beispielsweise haben die Landschaftsarchitekten, inspiriert von dem Slogan: „Grün über Grau”, kleine, städtische Gärten in der Form von Blumentöpfen sowie ein mit einer grünen Wand dekoriertes Gebäude, das Flower Tower genannt wurde, in einer der Siedlungen im Zentrum von Paris kreiert.

Flower Tower, ParisQuelle: www.e-architect.co.uk

Auch in einer polnischen Stadt Wroclaw haben zwei Architekten, von den Pflanzen in dem Stadtraum fasziniert, eine grüne Wand im Stadtzentrum geschaffen, die sich gegenüber dem Haupteingang des Gebäudes der Universität für Naturwissenschaften befindet. Neben der ästhetischen Funktion spielen die vertikalen Gärten auch eine pädagogische Rolle – sie zeigen, wie man den natürlichen Wert eines gegeben Ortes erhöhen kann.

Blumenampel W600Quelle: www.terra-de.eu

Blumenständerkonstruktion H2400Quelle: www.terra-de.eu

Außer der vertikalen Gärten lohnt es sich auch Blumen in den Stadtraum einzuführen. Die Kaskaden-Blumenständerkonstruktionen werden die Städte effektvoll dekorieren und den Rang des Ortes effektiv erhöhen. Blumentürme und hängende Blumenständerkonstruktionen werden auch zu der besten Werbung der Orte, an denen sie zu finden sind. Sie können einfach in schwer zugänglichen Stellen platziert werden und benötigen keine spezielle Wartung.

Blumenständerkonstruktion H1200Quelle: www.terra-de.eu

Mithilfe der obengenannten Möglichkeiten führt man die Natur in die Städte ein und beeinflusst den Netzausbau der städtischen Grünflächen.

Blumenständerkonstruktion H2000Quelle: www.terra-de.eu

Blumenständerkonstruktion H1200Quelle: www.terra-de.eu

Schreibe einen Kommentar