Gartenideen: Wassergarten

Gartenideen: Wassergarten

Diesmal suchen wir nach ein bisschen untypischen Inspirationen. Die Hauptrolle spielen hier nämlich keine Pflanzen oder den Boden, sondern… Wasser. Heute nehmen wir unter die Lupe Wassergӓrten!

WassergartenQuelle: www.terraformdesign.de

Herkunft

Die ersten Wassergӓrten entstanden schon in der Antike. Wasser war eines der wichtigsten Elemente in hängenden Gärten der Semiramis in Babylon. Im Laufe der Zeit hat es an Bedeutung nur gewonnen. Außerdem hat Wasserrauschen eine beruhigende Wirkung und erleichtert die Entspannung.

Blumentopf assumi nuno'niQuelle: www.nunoni.de

Allgemeine Regeln

Die Einrichtung eines Wassergartens verlangt viel Arbeit, aber der Endeffekt ist  aber der Mühe wert. Das ist auch eine ideale Lösung für diejenigen, die nicht so viel Platz zur Verfügung haben – ein kleiner Springbrunnen oder ein Teich können auch auf der Terrasse geschaffen werden.

WassergartenQuelle: www.chameleongardens.co.uk

Pflanzen

Sorgfältig gewählte Pflanzen bilden nicht nur einen schönen Hintergrund für Wasser, sondern auch verbessern seine Qualität. Einige Gattungen haben einen positiven Einfluss auf die Sauberkeit des Wasserbehälters. In kleineren Teichen lohnt es sich, zwei Drittel der Fläche für die Pflanzen und ein Drittel – für Unterwasserpflanzen zu bestimmen. Am besten bewähren sich solche Gattungen wie kanadische Wasserpest oder krauses Laichkraut.

WassergartenQuelle: www.chekel.co

Es lohnt sich auch, sich für Sumpfdotterblume, Rohrkolben und Sumpf-Vergissmeinnicht zu entscheiden. Das ist eine gute Methode, um dem Teich einen natürlichen Charakter zu verleihen und die Libellen zum Garten einzuladen.

WassergartenQuelle: www.tapetus.pl

In einem modernen Wassergarten spielen nicht die Pflanzen, sondern Elemente der Kleinarchitektur die erste Geige. Am häufigsten werden sie aus Stahl oder Polyethylen hergestellt. Hier kann man auch die Steine mit geometrischer Form finden.

WassergartenQuelle: www.forumogrodnicze.info

Beleuchtung

Die Wasserfläche betont am besten die Beleuchtung. Eine der Möglichkeiten sind die Lampen AquaGlobo der Marke Slide. Sie können nicht nur als Lichtquelle, sondern auch als Dekoration dienen.

Lampen AquaGloboQuelle: www.terraformdesign.de

Dank ihrer runden Form ähneln die Lampen AuqaGlobo den kleinen Monden. Sie verleihen dem Garten einen märchenhaften Charakter. Bei der Wahl der Beleuchtungselemente sollte man aber vor allem die Sicherheit berücksichtigen. Die Gartendekorationen sollen nicht nur originell, sondern auch sicher sein.

Lampen AuqaGloboQuelle: www.terraformdesign.de

Lampen AquaGloboQuelle: www.terraformdesign.de

Lampen AquaGloboQuelle: www.terraformdesign.de

Lampen AquaGloboQuelle: www.terraformdesign.de

Schreibe einen Kommentar