Das doppelte Gesicht der Architektur

Das doppelte Gesicht der Architektur

Modernes Bauwesen setzt sich zum Ziel, den Raum möglichst effektiv zu verwenden. Dichte Bebauung begrenzt stark die Gestaltungsmöglichkeiten. Aus diesem Grund kann die Beibehaltung des Gleichgewichts zwischen Design, Funktionalität und Nutzungskomfort Schwierigkeiten bereiten.

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Das ist jedoch möglich. Es stimmt, dass moderne Bauvorhaben (vor allem die kommerziellen) oft von den finanziellen Möglichkeiten der Inverstoren abhängen. Gutes Design muss aber nicht wahnsinnig teuer sein.

Streben nach dem Gleichgewicht

Ein gelungenes Bauprojekt soll nicht nur den Funktionalitätsaspekt berücksichtigen. Alle Elemente, die sich in einem Raum befinden, sollten eine einheitliche Ganzheit bilden. Die Stadtplaner versuchen, das Gleichgewicht zwischen Nutzungskomfort und Schönheit zu finden.

Klassische Ökologie

Einer der beliebtesten Trends ist die Berücksichtigung der bestehenden Bäume und Rasen bei der Bauplanung. Solche Projekte sind in der Regel sehr klassisch, ohne extravagante Elemente oder innovative Lösungen. Diese Herangehensweise betrifft vor allem Wohnsiedlungen und Gebäude der umweltgerechten Firmen. Natur zählt, aber oft fehlt es einfach am Platz… Eine gute Lösung bilden große, bunte Blumentöpfe TerraForm, die sich zum Anbau der Sträucher und kleiner Bäume eignen. Sie sind so leicht, dass man über ihren Standort beliebig entscheiden kann und so haltbar, dass sie schwankenden atmosphärischen Bedingungen widerstehen.

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Moderner Industrialismus

Große Blumentöpfe passen sich gut auch in einen anderen Trend ein. Er basiert auf originellen Formen, ungewöhnlichem Design, lebendigen Farben, Metall und Glas. Diese Tendenz ist besonders sichtbar in Firmengebäuden der kreativen Branche. In Verbindung mit riesigen Glaswänden bilden große Blumentöpfe TerraForm in satten Farben eine selbständige, originelle Dekoration.

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Stilmischung

Jeder von ihnen bevorzugt natürliche Elemente, sie werden aber anders interpretiert. Es lohnt sich, Glas und Metall mit Holz zusammenzustellen. Die Pflanzen dagegen können mit modernen Behältern in satten Farben verbunden werden. Diese Lösung befriedigt sowohl die Anhänger des natürlichen Trends als auch die Liebhaber des industriellen Stils. Dank großen Blumentöpfen voller Blumen scheinen die Räume gemütlicher zu sein. Solche Pflanzenbehälter bewähren sich gut auch dort, wo ein Raum mehrere Funktionen erfüllt.

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Originelle, architektonische Formen und ungewöhnliche Farbpalette bilden in Verbindung mit natürlichen Elementen eine einheitliche, städtische Komposition. Es lohnt sich auch, einzelne Komponenten nach dem Prinzip des Kontrastes zusammenzustellen. Sowohl in den Bauprojekten, wo die industriellen Elemente erste Geige spielen, als auch in solchen, wo Natur betont wird, dienen die Blumentöpfe als eine Verbindung zwischen diesen zwei Welten.

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Große BlumentöpfeQuelle: www.terraformdesign.de

Schreibe einen Kommentar