Berlin leuchtet

Berlin leuchtet

In den Tagen von 10. – 19. Oktober hat sich Berlin in ein farbenfrohes Lichtspektakel verwandelt. Viele bekannte Lichtkünstler sorgten dafür, dass die Hauptstadt auch im Dunkeln leuchtete.

Festival of Lights, BerlinQuelle: www.uvivo.de

Künstler aus 10 Ländern haben mit über 60 Lichtinstallationsprojekten und Projektionen zur Verwandlung Berlins in eine Licht-Metropole beigetragen. Jeden Tag von 19 bis 24 Uhr haben Berliner Gebäude erstrahlt. Bekannte Denkmale, Straßen und Plätze (unter anderem das Brandenburger Tor, der Fernsehturm und der Berliner Dom) haben in ihrem Lichtgewand viele Touristen sowie Bewohner angelockt.

Festival of Lights, BerlinQuelle: www.berlin.de

Die Besichtigung beleuchteter Gebäude wurde durch Stadtrundfahrten mit dem Bus, Velotaxi oder auch vom Wasser ermöglicht.

Festival of Lights, BerlinQuelle: www.festival-of-lights.de

Im Rahmen des Festivals haben viele Kunstaktionen und Veranstaltungen zum Thema Licht stattgefunden. Darunter die Nacht der offenen Türen, die zur Besichtigung der beleuchteten Fassaden einlud. Darüber hinaus das Musikfestival Jazz in den Ministergärten in den Landesvertretungen von Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein. Zu guter Letzt auch das Konzert Lumissimo mit Lasershow in Berliner Dom, das in diesem Jahr bereits zum 2. Mal die Besucher anlockte.

Festival of Lights, BerlinQuelle: www.rbb-online.de

Schauen Sie sich die Bilder von diesem einzigartigen Festival an:

Festival of Lights, BerlinQuelle: www.festival-of-lights.de

Festival of Lights, BerlinQuelle: www.rbb-online.de

Festival of Lights, BerlinQuelle: visitberlin.de

Schreibe einen Kommentar