Zierkirschen

Zierkirschen

April 23, 2014

Im Sommer essen wir ihre leckeren Früchte, aber ihre Schönheit können wir schon im Frühling bewundern. Die Zierkirschen sind die schönsten Dekorationselemente der Gärten, der Grünanlagen und der Parks. Schauen Sie sich selber an!

ZierkirschenQuelle: www.nhm.ac.uk

In Europa erfreuen sich die Zierkirschen keiner besonderen Popularität – vor ästhetischer Funktion bevorzugt man den Geschmack des Obstes. In Japan sieht das ganz anders aus – eines der wichtigsten Feste, Hanami, wird in der Umgebung blühender Zierkirschen gefeiert.

ZierkirschenQuelle: www.pinterest.com

Die Früchte dieser Zierbäume sind klein und nicht essbar. Der Charme der Zierkirschen liegt in ihren schönen Blumen. Sie können nicht nur in Gärten angebaut werden – kleinere, in großen Blumentöpfen angepflanzte Sorten bewähren sich gut als Dekoration der Terrassen.

Blumentopf Straight RoundQuelle: www.terraformdesign.de

Eine effektvolle Sorte der Zierkirsche ist japanische Blütenkirsche ‚Amanogawa‘ (Prunus serrulata ‚Amanogawa‘). Dieses kleine Bäumchen präsentiert sich hervorragend sowohl in kleinen Gärten als auch im Stadtraum. Es hat eine enge, säulenförmige Krone und wird 6-7 Meter hoch. Seine Blüten erscheinen Anfang Mai, sind hellrosa und erreichen die Größe bis 5 cm.

ZierkirschenQuelle: www.pictokon.net

Charakteristisch für ‘Kiku Shidare Sakura’ sind hängende Äste – die Form der Baumkrone ähnelt dem Regenschirm. Ungewöhnliche, dunkelrosa Blüten erscheinen Anfang Mai. Ähnlich wie ‘Amanogawa’ erreicht ‘Kiku Shidare Sakura’ die Höhe 4-5 Meter und bewährt sich gut auch in kleinen Gärten sowie auf den Terrassen.

ZierkirschenQuelle: www.pinterest.com

ZierkirschenQuelle: www.nazlipeyzaj.com

Die populärste Sorte ist ‘Kanzan’ (Prunus serrulata ‘Kanzan’). Ihre Baumkrone ist verkehrt-kegelförmig und die Blüten sind groß und dunkelrosa. ‘Kanzan’ zeichnet sich auch mit relativer Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Temperaturen aus.

ZierkirschenQuelle: www.pinterest.com

Den Liebhabern pastellfarbener Blumen empfehlen wir die Sorte ‘Shirofugen’. Diese Zierkirsche wird bis 8 Meter hoch und im Gegensatz zu anderen Sorten beginnt ihre Blütezeit erst Anfang Juni. Im Herbst werden ihre Blätter kupferrot.

ZierkirschenQuelle: www.davisla.wordpress.com

Die dunkelsten Blüten hat die Sorte ‘Royal Burgundy’. Sie erscheinen im Mai, haben einen außergewöhnlichen Duft und bezaubern mit ihren Schönheit.

ZierkirschenQuelle: www.chewvalleytrees.co.uk

ZierkirschenQuelle: www.pinterest.com

ZierkirschenQuelle: www.wikipedia.com

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar