Exzentrische Geranien (4)

Sommerbepflanzung – interessante Ideen und Inspirationen für Ihre Stadt!

August 10, 2018

Geranien und Petunien: dies sind die am häufigsten verwendeten Pflanzen für Hausblumenbeete, aber auch außergewöhnlich beliebte Blumensorten für städtische Anpflanzungen. In diesem Jahr können wir auch andere ebenso interessante Kompositionen in Blumenpyramiden sowie großen Blumentöpfen beobachten. Was hat uns besonders gefallen? Wir haben für Euch eine Liste der interessantesten Ideen für das städtische Grün vorbereitet!

Exzentrische Geranien

Eine Mischung aus Rot, Weiß, Rosa, dazu verschiedene Blau- und Violetttöne… Farbige Pflanzen wurden frei und locker in Blumentürmen und Blumenkästen gepflanzt, dank denen die Leitplanken, sowie der Platz vor dem Rathaus wie eine blühende Blumenwiese aussehen.

Intensive Begonien

In diesem Jahr wurde die historische Gegend mit einer üppigen roten Begonien geschmückt, die in kleinen Blumenkaskaden gepflanzt sind. Die niedrigen Blumentürme mit einer Höhe von 75 cm haben natürliche Hügel geschaffen, die sich gegen das Grün des Rasen abzeichnen. Die intensive Farbe der Pflanzen ist eine großartige Möglichkeit, eine expressive aber zugleich nicht in der Umgebung störende Komposition zu schaffen.

Geranien unter Kontrolle

Im Gegensatz zu der vorher erwähnten Bepflanzung wurden diese Blumentürme die von einer ganz anderen Idee inspiriert. In dieser Stadt  können Sie nämlich die großen Blumenkaskaden bewundern, auf denen die weißen und roten Schleifen aus Petunien zusammen mit grünen Ipomea- Blättern gemischt wurden. Der Endeffekt? Ungewöhnliche Blumenkomposition, die die ästhetische Bedeutung des Marktplatzes zusätzlich hervorhebt.

Violett gibt den Ton an

In dieser Stadt können wir eine Ausführung mit einem violetten Ton beobachten. Grüne Ipomea-Blätter und weiße Petunien dienen hier ausgezeichnet, um die markante Farbe in den Blumentürmen auf dem Marktplatz sowie in den hängenden Blumenkaskaden hervorzuheben.

Ein urbaner Mix

Hier sehen wir ein Beispiel für eine äußerst interessante Bepflanzung der Stadt. Die im Stadtzentrum stehenden Blumentürme, die mit weißen, roten und gelben Begonien bepflanzt sind, haben zusätzlich einen grünen Akzent dank der grünen Ipomea-Blättern. Dies ergibt eine ungewöhnliche, aber sehr attraktive Komposition, die auch bestimmt in anderen Städten ihre Verwendung finden könnte.

Interessante Kontraste

Es wird angenommen, dass eine Verbindung von Grün und Rot nicht die erfolgreichste ist, wir haben aber ein Beispiel gefunden, das dieser These völlig widerspricht. Die Blumenkaskaden, die mit roten Begonien und hellgrünen Ipomea-Blättern bepflanzt sind erfüllen völlig ihre Rolle: Sie ziehen Blicke an und verleihen der ganzen Umgebung einen besonderen Charme.

Die 50/50 Komposition

Die Blumentürme dekorieren schon seit Jahren diese Stadt. In dieser Saison ist aber das Stadtzentrum auf originelle Art und Weise bepflanzt: die unteren Ringe der Konstruktion bestehen aus roten Geranien, und der obere Teil der Dekoration ist deren weiße Sorte. Grüne Blätter auf höheren Ebenen machen die ganze Komposition noch attraktiver.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar