Blumentopf Gianto

Riesige Veränderungen

Oktober 26, 2016

Sie sind riesig, bunt und haben natürliche Akzente in den Raum eingeführt. Wovon ist die Rede? Von großen Blumentöpfen Gianto, die seit einigen Monaten auf dem Marktplatz einer polnischen Stadt stehen. Das ist einer der größten (im wahrsten Sinne des Wortes) Vorteile in dieser Umgebung!

Blumentopf Gianto
Quelle: www.terraformdesign.de

In der Stadtmitte fehlte es an natürlichen Akzenten. Interessante Mietshäuser, berühmtes Salzbergwerk, gepflasterter, quadratischer Platz. Man suchte nach originellen Dekorationen, die Wichtigkeit dieser Elemente betonen.

Blumentopf GiantoQuelle: www.terraformdesign.de

Der wichtigste Vorteil dieses Marktplatzes liegt in seiner Größe. Solche Fläche bietet verschiedene Arrangementsmöglichkeiten. Die Elemente der Kleinarchitektur sollten also in diesem Fall nicht nur funktional, sondern auch entsprechend groß sein. Von Bedeutung war auch ihre Farbe – blumige Akzente könnten die Umgebung beleben.

Blumentopf Gianto
Quelle: www.terraformdesign.de

Die Stadtverwaltung hat sich für riesige Blumentöpfe Gianto entschieden. Ihre Größe ermöglichte die Einführung der Bäume in den Raum. Satte Farben der Behälter bilden interessante, bunte Akzente – unabhängig von der Jahreszeit.

Blumentopf Gianto
Quelle: www.terraformdesign.de

Dynamische Farben, natürliche Elemente, moderne Form – so sieht der Marktplatz nach der Metamorphose aus. Im Laufe der Zeit präsentiert sich die Dekoration immer besser. Wie ist das möglich? Kleine Bäume entwickeln sich sehr schnell. Da die Blumentöpfe Gianto von Nuno’ni aus dem Polyethylen hergestellt wurden, verlieren sie ihren Glanz auch unter ungünstigen Wetterbedingungen nicht. Dieses Material ist nämlich leicht und sehr beständig – auch gegen mechanische Beschädigungen.

Blumentopf Gianto
Quelle: www.terraformdesign.de

Blumentopf Gianto
Quelle: www.terraformdesign.de

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar