Kaffee ein bisschen anders

Kaffee auf Ihrer Fensterbank

November 18, 2013

Ohne Kaffeepflanze würden Morgens noch schwieriger erscheinen. Bevor aber ihre Bohnen zum Getränk werden, laufen sie einen langen Weg  durch. Sie kann auch zu Hause angebaut werden.

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.imperiumkawy.com

Die Kaffeepflanze ist eine exotische Sorte, die ähnlich wie Zitronen und Orangen als eine natürliche Dekoration dienen kann. Brauchen Sie eine natürliche Idee für Ihr Wohnzimmer? Wir helfen Ihnen gerne!

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.pinterest.com

Es ist schwierig, alle Anforderungen der Getreideverarbeitung für die Getränkeproduktion zu erfüllen. Deshalb überlassen wir das den Lebensmittelexperten und genießen einfach die Schönheit der Blumen. Dann los geht’s!

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.aleglodomorek.blogspot.com

Wenn Sie die Kaffeepflanze anbauen wollen, müssen Sie beachten, dass sie eine anspruchsvolle Sorte ist. Das Abenteuer mit dieser exotischen Pflanze kann in einem Gartencenter beginnen, wo man die bereits angebauten Setzlinge problemlos findet. Eine weitere Option ist es, die Bohnen zu kaufen.

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.2smaki.pl

Die Bohnen der „Caffee arabica” sollen geschält und dann in einem gekochten Wasser für 24 Stunden gelassen werden. Danach sollen sie in einen sauren Boden (der beste ist der universelle Boden mit Torf im Verhältnis von 1:1) platziert werden. Der gewählte Blumentopf sollte über Überlaufstangen verfügen – die Kaffeepflanze mag viel Wasser nicht. Man sollte dann für den Auftrieb etwa einen Monat warten.

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.coldwarclambake.com

Die Kaffeepflanze ist ziemlich anspruchsvoll. Sie wächst optimal nur dann, wenn sie mit einem gekochten Wasser gegossen wird. Die Pflanze mag zwar Feuchtigkeit, toleriert sie aber nicht im Übermaß. Im Winter soll sie generell seltener gegossen werden.

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.gallery.ceoblues.com

Die Pflanze gedeiht unter moderaten Bedingungen ohne extreme Wärme und Kälte (15-20°C). Eine gemäßigte Menge an Sonne ist günstig für sie.

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.baristaontime.pl

Pflanzenschnitt hat einen positiven Einfluss auf ihr Aussehen. Beachten Sie, dass der Blumentopf an die Größe der Kaffeepflanze angepasst werden sollte, so dass sich ihr Wurzelsystem frei entfalten kann. Obwohl sie in der Natur sehr groß sein kann, überschreitet sie nicht 2 Meter in häuslichen Bedingungen.

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.pinterest.com

Die erste Blüte der Pflanze erfolgt erst nach drei Jahren. Wenn man sie aber in einem Blumentopf exponiert, genießt man ihre bunten, roten und grünen Beeren!

Kaffee ein bisschen andersQuelle: www.naukawpolsce.pap.pl

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar