Ein kleiner Balkon: hot&not

Ein kleiner Balkon: hot&not

Juli 22, 2016

Welche Elemente bewähren sich am besten auf einem kleinem Balkon und auf welche sollte man eher verzichten? Wir haben die besten und… die schlimmsten Ideen gesammelt. Schauen Sie sich an, wie man am effektivsten diesen engen Raum verwendet kann:

Ein kleiner Balkon: hot&not Quelle: www.makeithome.pl

Hot:

– klappbare Möbel – sie lassen den Platz sparen und sind leicht zu verbergen

– Dekorationen „all in one” – ein Beispiel? statt der Lampe und des Blumentopfes wählen Sie beleuchtete Blumentöpfe; sie nehmen viel weniger Platz, sind aber ebenso funktional

– Ajour-Struktur – sie lässt den Eindruck der Leichtigkeit und Feinheit entstehen

– helle Farben – sie garantieren optische Vergrößerung des Raumes

– quadratische, dreieckige und rechteckige Formen – sie lassen jeden Millimeter an der Wand verwenden

– Polyethylen – die aus diesem Material hergestellten Möbel oder Blumentöpfe sind leicht und mobil, können auch schnell und einfach umgestellt werden

– Dekorationen auf der Balustrade

– Fußbodenpaneele oder Kunstgras

– hängende Blumentöpfe statt der stehenden Pflanzbehälter

– kleinere oder überhängende Pflanzen

Ein kleiner Balkon: hot&not Quelle: www.terraformdesign.de

Not:

– ovalförmige oder runde Elemente – sie erschweren optimale Verwendung des Raumes an den Wänden

– große Lampen – sie nehmen zu viel Platz

– Fußboden mit kleinen Mustern oder Mosaik – sie verkleinern optisch den Raum und führen darin den Eindruck des Chaos ein

– größere Pflanzen wie Thujen, die sehr schnell wachsen

– riesige Sonnenschirme – sie sind instabil

– große Blumentöpfe – sie nehmen viel Platz, den Sie für bequeme Sitze brauchen

Ein kleiner Balkon: hot&not Quelle: www.terraformdesign.de

Zapisz

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar