Blumenampeln

Blumen auf den Parkplätzen

November 6, 2013

Durch die intensive Entwicklung von Motorisierung steigt die Nachfrage nach Parkplätzen. Obwohl sie nicht immer mit Aussehen bezaubern, ist es schwer, ohne sie zu funktionieren. Wie kann man sie verschönern?

Blumenampel Modell W600Quelle: www.blumentuerme.de

Die Parkplätze haben zwei Gesichter. In Großstädten werden spezielle Parkplätze, die einfachen Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln gewährleisten, geschafft. Das lässt die Verkehrsstaue und  die Abgasen reduzieren. Viele Parkplätze sind aber riesige Betonflächen, die auf Kosten der Grünanlagen entstehen und die städtische Landschaft entstellen.

Kaskaden-Blumenständerkonstruktion Modell H1200Quelle: www.blumentuerme.de

Da sie ein festes Element des Stadtraumes bilden, lohnt es sich, ihrem Aussehen Aufmerksamkeit zu schenken. Ihre Rolle muss sich nicht auf den Halteplatz beschränken.

Kaskaden-Blumenständerkonstruktion Modell H1200Quelle: www.blumentuerme.de

Zum Brechen der Eintönigkeit im Stadtraum eignen sich am besten die Pflanzen. Keine Blumen können aber auf hartem Beton wachsen. An solchen Stellen bewähren sich gut die Kaskaden-Blumenständerkonstruktionen. Sie können auch zur natürlichen Barriere werden, die der Parkplatz von den anderen Räumen abgrenzt.

Kaskaden-Blumenständerkonstruktion Modell H1200Quelle: www.blumentuerme.de

Es lässt sich beobachten, das die Autofahrer intuitiv die schattigen Plätzen wählen. Da das  Einsteigen in ein aufgeheiztes Fahrzeug nicht besonders angenehm ist, gewinnen die Bäume und andere Pflanzen besondere Bedeutung. Sie sollen aber nicht den Verkehr erschweren.  Dieses Problem lösen niedrige Blumentürme wie z. B.  das Modell H1200, die einerseits die Sicht nicht einschränken, andererseits aber den angenehmen Schatten spenden.

Blumenampel Modell W600Quelle: www.blumentuerme.de

Wenn die Parkfläche stark begrenzt ist, kann man die Blumentürme an Straßenlaternen befestigen. Das Kaskadensystem verursacht, dass das Pflanzenwachstum störungsfrei verläuft und das Gießen und andere Pflegearbeiten auf Minimum reduziert werden.

Eine Alternative bilden moderne Stadtblumentöpfe. Auf den Parkplätzen sollen jedoch besonders  stoßbeständige Pflanzenbehälter angewendet werden. Längliche Blumentöpfe TerraForm aus der Kollektion Long sind sowohl gegen Stöße als auch schwankende atmosphärische Bedingungen widerstandsfähig. Ihre Form eignet sich auch zur Abgrenzung der Parkplatzräume.

Blumenampel Modell W600Quelle: www.blumentuerme.de

Ein bisschen Kreativität reicht, um graue Parkplätze in grüne Oasen zu verwandeln. Kaskaden-Blumenständerkonstruktionen und moderne Stadtblumentöpfe lösen das Problem der Einführung von natürlichem Element in den Stadtraum, spenden Schatten und bilden bunte Dekoration. Solchen Parkplatz will man einfach nicht verlassen!

 Blumenampel Modell W600Quelle: www.blumentuerme.de

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar